Lachtrainer-Ausbildung

Lach-Yoga ist der neueste Gesundheitstrend, der in der ganzen Welt großen Anklang findet

Lachen ist ein natürliches Anti-Aging Mittel. 1 Minute lachen wirkt wie 10 Minuten joggen. Herz bzw. Kreislauf werden angeregt und die Haut strahlt.
Sogar wenn wir künstlich lachen, schüttet laut amerikanischen Forschern
unser Körper Glückshormone aus.

Lach-Yoga wird immer beliebter, 10.000 Lachclubs gibt es in über 70 Ländern. Kaum ein anderes Mittel hilft so gut gegen Stress wie lachen. Immer mehr Firmen erkennen, wenn ich gesunde Mitarbeiter habe, steigt die Effektivität.
Sie buchen Lach-Trainer, und beugen damit Burn-Out vor, der Krankenstand sinkt.

Die Nachfrage nach Lach-Trainern steigt.
Die Ausbildung dazu findet an einem Wochenende statt.

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Kurses kannst Du Dich als zertifizierter Lach-Yoga-Leiter (CLYL) bezeichnen, eine Qualifikation, die international anerkannt ist. Du kannst Lach-Yoga in Firmen, Vereinen, Yoga- und Fitnesscentern, Schulen, Seniorenheimen, Krankenhäusern, an betrieblichen Arbeitsplätzen und in öffentlichen Seminaren anbieten.

Lach-Yoga ist ein natürlicher Schmerzkiller
(es wird Serotonin und Dopamin ausgeschüttet).
Lach-Yoga hilft, mehr Lachen in Dein Leben zu bringen, Humor zu entwickeln und mit einem Lächeln durchs Leben zu gehen. Du wirst mehr Selbstvertrauen, eine positive Perspektive, Hoffnung und Optimismus erleben.

Inhalt des Seminars:
– Lachyoga und Lachen – Hintergründe und Wissenswertes
– Demonstration und Anleitung der Übungen
– Gibberisch- Raus aus der Komfortzone
– Wie gründe ich einen Lachclub? Tipps und Anregungen
– Tanzen, Atem-Meditation
– Theaterspiel auf Gibberisch

Das Seminar findet Samstag und Sonntag, 12./13. Oktober in Köln statt.
Von 10.00 bis 17.00 Uhr, Kosten: 220 Euro

Anmeldung bitte unter Ela Narjes,
0170-4046254, oder lachdoktor(@)elas-lachanstalt.de